29. November 2018, 16:00:00 Uhr
Vom Home Office zum Millionenumsatz – das ist der moderne “American Dream” zahlreicher Gründer. Zu Recht. Denn machen Sie von Anfang an alles richtig, kann ein Business erfolgreich mit wenig Kapital von Zuhause aus aufgebaut werden. Wir geben Tipps und Tricks, wie Sie mit Ihrem Start Up durchstarten und sich am Markt etablieren. Wie kann Ihnen ein virtuelles Büro dabei helfen?

Um ein erfolgreiches Unternehmen zu starten, ist eine hohe Summe an Eigenkapital nicht unbedingt entscheidend. Sondern vielmehr, dass Sie eine Geschäftsidee haben, die einmalig ist und mit der Sie Menschen begeistern können. Dann lässt sich Ihr Start Up auch mit wenig Geld von Zuhause aus verwirklichen.


Denken Sie einmal groß: Amazon, The Walt Disney Company oder Google – sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind die Big Player ihrer Branche und ihre Anfänge liegen – so die Überlieferung – in einer Garage.


Ein florierendes Business aus den eigenen vier Wänden heraus zu starten, ist also durchaus möglich. Um Ihr Start Up vom Home Office aus auf Erfolgskurs zu lenken, gilt es jedoch, von Anfang an mit unternehmerischer Weitsicht zu agieren. Unsere Tipps und Tricks helfen Ihnen dabei.

6 Tipps: Wie starten Sie Ihr Business erfolgreich vom Home Office aus?

1. Tipp: Von der Geschäftsidee zur Firmengründung

Eine erfolgversprechende Geschäftsidee ist geboren. Der Wunsch nach der eigenen Selbstständigkeit und nach weniger fremdbestimmten Arbeiten ist vorhanden. Dann steht als nächstes der Weg von der Geschäftsidee zur Firmengründung an. Hier kommen auf Sie als Gründer einige Entscheidungen zu. Zu den ersten Schritten zählen:

    • Die Erstellung eines Businessplans, mit dem Sie Fremdkapitalgeber überzeugen;
    • ein gut durchdachtes Finanzierungskonzept für Ihr Start Up;
    • die Gewerbeanmeldung und Festlegung der passenden Unternehmensform;
    • ggf. bereits die Mitarbeitersuche und Vorstellungsgespräche;
    • die Etablierung einer Corporate Identity;
    • die Suche nach der geeigneten Gewerbefläche. Hier steht die wichtige Entscheidung Home Office oder eigene Büroräume an. Auch die richtige Geschäftsadresse will gefunden werden. Darauf gehen wir in den folgenden Tipps noch genauer ein.

2. Tipp: Vorteile und Nachteile des Home Office

Das Home Office wird zusammen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen in vielen Unternehmen immer mehr zum Standard. Vor allem für Start Ups, Selbstständige und Freiberufler hat das Arbeiten in den eigenen vier Wänden wichtige Vorteile. Denn so lassen sich deutlich Kosten einsparen.

Aber Vorsicht: Bevor Sie die Arbeit von Zuhause beginnen, müssen Sie mit Ihrem Vermieter abstimmen, ob er einer gewerblichen Nutzung Ihrer Wohnung zustimmt.

Einige Vorteile des Home Office im Überblick:

Fast jedes Start Up muss zu Beginn mit einem stark begrenzten Budget wirtschaften. Von Anfang an ein Büro zu mieten, ist deshalb für viele Gründer nicht sinnvoll. Das Home Office ist eine kostengünstige Lösung, um Ihr Geschäft auch mit wenig Eigenkapital zu starten.

Das Business von Zuhause aus zu beginnen, hat zunächst den Vorteil, dass Sie mit dem Home Office sofort startbereit am Markt sind. So vermeiden Sie die in Zeiten knapper Büroflächen die zeitaufwendige Suche nach der geeigneten Gewerbefläche – denn Zeit ist bekanntlich Geld.

Außerdem ist arbeiten ist im Zuge der Digitalisierung längst standortunabhängig geworden. Das machen sich nicht zuletzt sogenannte “Digitale Nomaden” zu Nutze. Mit einer schnellen und stabilen Internetverbindung können Sie praktisch von überall aus agieren. Kommuniziert wird per Internet, E-Mail oder Chat oder per Telefon.

Das heimische Arbeitszimmer hat den klaren Vorteil, dass technische Geräte und Büromöbel bereits vorhanden sind. So sparen Sie also nicht nur die hohen monatlichen Fixkosten für die Gewerbemiete, sondern auch zusätzliche Kapitalinvestitionen in Büromöbel und die technische Büroinfrastruktur.

Mit dem Home Office sparen Sie außerdem den Weg zur Arbeit, der sowohl wertvolle Zeit, Geld als auch Nerven kostet. Die gewonnene Zeit und das durch das Home Office eingesparte Kapital können Sie dann sinnvoll in die Entwicklung Ihres Unternehmens investieren.

Die Nachteile beim Arbeiten im Home Office:

Leider hat das Home Office nicht nur Vorteile. Einer der wohl größten Nachteile des Home Office liegt darin, dass die Privatadresse als Geschäftsadresse dient. Denn eine Geschäftsadresse in einer Wohnsiedlung ist wenig repräsentativ.

Hinzu kommt, dass das Home Office kein repräsentatives Arbeitsumfeld ist. Geschäftspartner oder Kunden in das eigene Wohnzimmer einzuladen, hinterlässt einen mehr als unseriösen Eindruck und ist ein absolutes No-Go.

Auch wenn Sie Videokonferenzen vom heimischen Arbeitszimmer aus halten wollen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Familie nicht unerwartet herein platzt oder im Hintergrund zu hören ist.

Für Meetings mit dem eigenen Start Up-Team ist das Home Office nicht unbedingt der Ort, der die Produktivität und Konzentration fördert. Außerdem birgt das Home Office stets die Gefahr, dass Privates und Berufliches zu sehr verschwimmen.

Nachteile des Home Office vermeiden – So hilft ein Business Center:

Die Nachteile sprechen jedoch keinesfalls dagegen, Ihr Unternehmen von Zuhause aus zu starten. Schließlich ist das Home Office die kostengünstigste Möglichkeit, ein Unternehmen aufzubauen. Ein Office Center kann Ihnen dabei helfen, die Probleme des Home Offices ganz einfach und kosteneffizient zu vermeiden:

In den folgenden Tipps gehen wir noch genauer darauf ein, wie die modernen Bürolösungen eines Business Centers Sie dabei unterstützen, Ihr Unternehmen erfolgreich von Zuhause zu starten.

3. Tipp: Start Up erfolgreich finanzieren – Eigenfinanzierung oder Fremdkapital?

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, um Ihr Start Up erfolgreich zu finanzieren. Das Home Office ist eine davon.


Im besten Fall haben Sie vor der Gründung eine gewisse Summe an Eigenkapital angespart. Denn ganz ohne eigene Kapitalressourcen gestaltet sich eine Firmengründung überaus schwierig. Die Finanzierung Ihres Start Ups muss jedoch keinesfalls gänzlich durch eigenes Geld bestritten werden.


Zwar hat eine Unternehmensgründung, die auf Eigenkapital basiert, den Vorteil, dass alle Unternehmensanteile bei Ihnen bleiben. Allerdings nimmt das Wachstum des Geschäftes so häufig mehr Zeit in Anspruch, als wenn es durch externes Kapital gepusht wird.


Es bestehen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten für Start Ups, die auf Fremdkapital gestützt sind. Dazu zählen:

  • staatliche Fördermittel oder Förderprogramme z.B. von Universitäten
  • Kredite oder spezielle Förderdarlehen für Gründer (z.B. von der KfW-Bank)
  • Fremdkapital von Investoren – Venture Capital Geber oder Business Angels
  • Inkubatoren und Acceleratoren
  • eine Finanzierung durch Crowdfunding (auch “Schwarmfinanzierung” genannt)
  • Gründerwettbewerbe



Ausführlich haben wir die verschiedenen Finanzierungsmodelle in unserem Beitrag Start Up finanzieren – Die besten Ideen für Sie besprochen.

4. Tipp: Die virtuelle Geschäftsadresse bzw. das Virtual Office

Die richtige Außenwirkung ist heute entscheidender denn je für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Unternehmens. Allein im B2B-Bereich wählen etwa 70 Prozent Ihre Geschäftspartner anhand deren Außenwirkung aus.

Im B2C-Bereich ist das kaum anders. Die Außenwirkung Ihres Unternehmens wiederum wird maßgeblich durch Ihre Geschäftsadresse geprägt. Ihre Geschäftsadresse ist deshalb nicht bloß irgendeine Anschrift. Sondern ein Bekenntnis darüber, was Sie mit Ihrem Business erreichen wollen.

Jeder erfolgreiche Unternehmer weiß: Bei der Wahl der richtigen Geschäftsadresse zählt vor allem die Lage. Denn eine renommierte Geschäftsadresse in Top-Lage der beliebtesten Städte Deutschlands vermittelt maximale Seriosität. So sichern Sie Ihrem Unternehmen ein professionelles Image und damit einen Vertrauensvorschuss bei Ihren Kunden sichern. Die beste Lage sorgt deshalb für mehr Erfolg im Business.

Beim Home Office wird die Privatadresse zur Geschäftsadresse, was jedoch wenig repräsentativ ist. Deshalb kann es aus unternehmerischer Sicht sinnvoll sein, auf eine virtuelle Geschäftsadresse oder ein Virtual Office zu setzen.

Ganz schnell und unkompliziert klappt das im übrigen mit unserem Konfigurator für virtuelle Büros: Einfach Wunschbüro zusammenstellen und über das Formular buchen.

Mit einem Virtual Office mieten Sie in einem Office Center keinen festen Büroraum, sondern eine Geschäftsadresse, an der Sie jedoch nicht unbedingt vor Ort arbeiten. Oder Sie verlegen Ihren offiziellen Firmensitz in eines unserer CONTORA Office Center. In jedem Fall verbinden Sie so Prestige mit maximaler Kosteneffizienz.

Denn mit einer virtuellen Geschäftsadresse von CONTORA Office Solutions verfügen Sie zukünftig über eine der exklusivsten Anschriften der starken deutschen Wirtschaftsstandorte. Etwa am Brandenburger Tor in Berlin, imTaunusTurmin Frankfurt/M. oder in der Maximilianstraße in München. Gleichzeitig zahlen Sie mit dem virtuellen Büro jedoch immer nur einen geringen Bruchteil der dort üblichen Gewerbemieten.

Mit einer prestigeträchtigen Geschäftsadresse in den businessfreundlichsten Städten Deutschlands wie Berlin, Frankfurt/M. oder München, profitieren Sie mit Ihrem Start Up nicht nur von wertvollen Standortvorteilen. Sie heben sich mit einer solchen Anschrift außerdem aus der Masse Ihrer Mitbewerber hervor.

Und lassen Ihr Unternehmen deutlich größer, etablierter und seriöser wirken, als ein Start Up, das vom Home Office aus agiert. So kann das Home Office plus Virtual Office für Sie zum Erfolgsfaktor werden.

Tipp: Mit unserem Konfiguratorpassen Sie das virtuelle Büro ganz einfach auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse an.

5. Tipp: Büros auf Zeit oder Konferenzräume im Office Center nutzen

Für Ihre effektiven Meetings oder, wenn Sie das Home Office einmal gegen ein Büro vor Ort austauschen möchten, greifen Sie einfach auf ein Einzel-, oder Teambüro oder einen Konferenzraum in einem unserer CONTORA Office Center zurück.

Diese mieten Sie als Büro auf Zeit frei nach Ihrem Bedarf für einzelne Stunden, Tage oder längerfristig. So zahlen Sie immer nur für genau die Zeit, in der Sie Ihr Büro auch wirklich nutzen.

Sie erwarten repräsentative Büro- und Konferenzräume, in denen sowohl hochwertige Büromöbel, als auch die gesamte Büroinfrastruktur bereits vorhanden sind? Das bieten wir. So entfallen also auch hier hohe Vorinvestitionen in die Büroausstattung.

Die besten Geschäftsadressen, die stilvoll eingerichteten Büroräume, die einmalige Architektur und die Top-Nachbarschaft unserer Office Center ergeben ein einmaliges und professionelles Ambiente. Hier finden Sie daher die optimalen Bedingungen vor:

    • für Ihre erfolgreichen Vorstellungsgespräche, Verkaufsgespräche oder Investorengespräche;
    • für professionelle Videokonferenzen – all unsere Konferenzräume sind mit modernster Konferenztechnik ausgestattet;
    • für Ihre effektiven Teammeetings – denn häufig kann ein Tapetenwechsel vom Home Office in ein neutrales Terrain und den perfekten Konferenzraum die Kreativität fördern und innovative Ideen herbeiführen.


6. Tipp: Von professionellen Büroservices profitieren

Eine gute Sekretärin ist unverzichtbar für jedes erfolgreiche Business. Für Start Ups ist es aus finanzieller Sicht jedoch häufig nicht sinnvoll, eine Sekretärin selbst einzustellen. Stattdessen können Sie enorm davon profitieren, administrative und organisatorische Aufgaben einer Sekretärin an den Büroservice eines Office Centers outzusourcen.


CONTORA Office Solutions bietet Ihnen einen professionellen Büroservice, den Sie flexibel zu Ihrem virtuellen Büro hinzufügen können. So profitieren Sie von einem Full-Service-Büro, wann immer Sie Unterstützung durch eine Top-Sekretärin benötigen. Die Abrechnung erfolgt im 3-Minuten-Takt.

    • Postannahme: Ihre Post wird an Ihrer Geschäftsadresse für Sie in Empfang genommen und an Sie weitergeleitet.Inkubatoren und Acceleratoren
    • Telefonservice: Unsere Sekretärinnen nehmen Ihre Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegen. So sind Sie für Ihre Kunden rund um die Uhr erreichbar, während Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Gleichzeitig wirkt Ihr Start Up so wie schon durch eine virtuelle Geschäftsadresse sowohl größer, als auch seriöser. Denn welches Start Up verfügt schon über ein eigenes Sekretariat?
    • Sekretariatsservice: Aus Wunsch organisieren unsere Sekretärinnen Ihre gesamte Geschäftskorrespondenz und unterstützen Sie bei der optimalen Büroorganisation. Sie übernehmen eine Reihe von administrativen und organisatorischen Aufgaben für Sie.

Fazit: So starten Sie Ihr Business erfolgreich von Zuhause

Ein Geschäft erfolgreich von Zuhause aus zu starten, erfordert unternehmerische Weitsicht. Mit dem heimischen Arbeitszimmer an Stelle eines Büros und der Privatadresse als Geschäftsadresse lassen sich enorme Kosten und somit Kapital sparen.


Allerdings ist die richtige Geschäftsadresse entscheidend für Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Hier kann ein virtuelles Büro die Lösung sein. Denn damit verfügen Sie zukünftig kosteneffizient über eine repräsentative Geschäftsadresse, die für Sie zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil werden kann.


Für Ihre Meetings können Sie außerdem jederzeit auf ein mobiles Büro im Office Center zurückgreifen, um einen rundum professionellen Eindruck bei Ihren Geschäftspartnern zu hinterlassen.


Gerne beraten wir Sie persönlich zur perfekten Bürolösung, um Ihr Business erfolgreich von Zuhause aus zu starten.