24. September 2018, 15:00:00 Uhr
Eine Bürogemeinschaft scheint für Start Ups oder Freiberufler mit einem eng begrenzten Budget häufig die beste und kostengünstigste Lösung zu sein. Aber ist sie das wirklich? Tatsächlich hat die Bürogemeinschaft neben ihren Vorteilen auch einige Nachteile. Wir erklären, wie Sie mit einem CoWorking Space oder einem Büro im Office Center von allen Vorteilen der Bürogemeinschaft profitieren – aber die Nachteile hinter sich lassen.

Bürogemeinschaft vs. CoWorking Space: Die Unterschiede

Bei einer klassischen Bürogemeinschaft arbeiten unterschiedliche Menschen in einem Büro zusammen. Es wird eine feste Gemeinschaft gebildet, die häufig über mehrere Jahre hinweg besteht und eine Bürofläche gemeinsam mietet.


Wie bei der klassischen Bürogemeinschaft arbeiten auch im CoWorking Space in der Regel Start Ups, Freiberufler und Selbstständige zusammen. Jedoch steht Flexibilität bei diesem modernen Bürokonzept im Vordergrund. An Stelle einer gemeinsam gemieteten Bürofläche mieten Sie bei Bedarf lediglich einen Schreibtisch in einem bestehenden CoWorking Space, auch Shared Office genannt.


Im Folgenden gehen wir zunächst auf die Vor- und Nachteile der Bürogemeinschaft ein. Anschließend erklären wir, wann ein Büro im Office Center, nach dem CoWorking 2.0 Konzept der CONTORA Office Center, die bessere Alternative für Ihr Unternehmen darstellen kann.

Die Top 3 Vorteile einer Bürogemeinschaft im Überblick

1. Vorteil: Die Kostenteilung in der Bürogemeinschaft

Vor allem Start Ups kurz nach der Firmengründung, aber auch Freiberufler, müssen häufig mit einem eng begrenzten Budget wirtschaften. Wenn das Home Office nicht mehr ausreicht, aber nicht genügend Kapital für eigene Büroräume vorhanden ist, entscheiden sich daher viele junge Unternehmer zunächst für eine Bürogemeinschaft. 

Schließlich ist der wohl größte Vorteil die Kostenteilung, der aus unternehmerischer Sicht für eine Bürogemeinschaft spricht. Denn zusätzlich zu den Kosten für die Bürofläche fallen unter anderem Nebenkosten für Strom und Wasser sowie Investitionskosten für die Büroinfrastruktur und -möbel an. In einer Bürogemeinschaft teilen Sie diese Kosten mit den anderen Mietern und zahlen dadurch nur einen deutlich geringeren Anteil der anfallenden Ausgaben.

Davon profitiert Ihr Unternehmen, denn um Ihr Business langfristig erfolgreich am Markt zu etablieren, gilt: Wachsen, aber die monatlichen Fixkosten so gering wie möglich halten

Einen Großteil Ihrer festen Ausgaben machen Ihre Büroräume aus. Je weniger Sie also monatlich für die Gewerbemiete ausgeben, desto mehr Kapital können Sie in die nachhaltige Entwicklung Ihres Unternehmens investieren

Diesen Kostenvorteil können Sie jedoch keinesfalls nur mit einer Bürogemeinschaft erzielen. Sondern auch mit einem einem Büro auf Zeit, bzw. mobilem Büro, im Office Center. Darauf gehen wir weiter unten genauer ein. Wie Sie bei der Büromiete effektiv sparen können, haben wir zudem in unserem Beitrag “Mietvertrag für Ihr Büro: 10 Punkte, mit denen Sie Geld sparen” ausführlich für Sie besprochen.

2. Vorteil: Synergie-Effekte durch Netzwerkeffekt

Teilweise arbeiten in einer Bürogemeinschaft Unternehmer aus verwandten Branchen zusammen. Häufig treffen dort jedoch auch die unterschiedlichsten Menschen und Branchen aufeinander. 

In jedem Fall kann durch das gemeinsame Arbeiten und die unterschiedlichen Kompetenzen der Mitglieder ein kreatives Cluster entstehen, in dem durch angeregten Ideen- und Wissenstransfer jeder von jedem profitiert. Durch den Netzwerkeffekt innerhalb der Bürogemeinschaft können sich für Ihr Business also wertvolle Synergie-Effekte ergeben.

3. Vorteil: Motivation durch gemeinsames Arbeiten

Wer alleine im Home Office häufig mit Prokrastination und Motivationstiefs zu kämpfen hat, kann von einer Bürogemeinschaft profitieren. Denn häufig wirkt das gemeinsame Arbeiten in der Bürogemeinschaft, ebenso wie der Wissensaustausch mit den anderen Mitgliedern, motivierend. Dadurch kann Ihnen eine Bürogemeinschaft dabei helfen, die Produktivität Ihrer Arbeit deutlich zu steigern.

Die 5 wichtigsten Nachteile einer Bürogemeinschaft im Überblick

1. Nachteil: Abhängigkeit von anderen Mietern

Der wohl größte Vorteil der Bürogemeinschaft – die Kostenteilung – ist gleichzeitig auch ihr wohl größter Nachteil. Denn dadurch, dass die Kosten für den Büroraum und die -infrastruktur anteilig getragen werden, muss auch jede einzelne Entscheidung gemeinsam per Abstimmung getroffen werden. In einer Bürogemeinschaft sind Sie daher immer von Ihren Mitmietern abhängig.

Dieses Abhängigkeitsverhältnis wird dadurch verstärkt, dass stets ein Mitglied der Bürogemeinschaft als Hauptmieter im Mietvertrag eingetragen ist. Das heißt, wenn Ihre Mitmieter nicht die beste Zahlungsmoral haben oder durch finanzielle Schwierigkeiten regelmäßig in Zahlungsrückstand treten, müssen Sie sich darum kümmern.

Durch unterschiedliche Interessen oder Zahlungsrückstände können zeitaufwendige Konflikte innerhalb der Bürogemeinschaft entstehen, die Sie nicht nur Nerven kosten – sondern Sie auch davon abhalten, produktiv Ihrer Arbeit nachzugehen.

2. Nachteil: Die Bürogemeinschaft macht unflexibel

Flexibilität und Mobilität bilden die neuen Grundpfeiler eines wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmens. Es gilt, agil zu bleiben um mit dem Business stets in den Städten vertreten zu sein, wo es aus unternehmerischer Sicht gerade am profitabelsten ist – etwa heute in Berlin und nächste Woche in München.

Deshalb gewinnen moderne Bürolösungen mit kurzfristigen Vertragslaufzeiten, wie das mobile Büro, zunehmend an Bedeutung. Mit einer Bürogemeinschaft hingegen machen Sie sich nicht nur langfristig von Ihren Mitmietern abhängig – sie legen sich auch auf einen festen Standort fest.

3. Nachteil: Platzmangel bei wachsendem Unternehmen und mangelnde Privatsphäre

Wenn Ihr Start Up erfolgreich wächst, wird der Platz in der Bürogemeinschaft für Sie langfristig nicht mehr ausreichen – Sie wachsen im wahrsten Sinne des Wortes aus dieser Bürolösung heraus. Spätestens dann müssen Sie sich nach Alternativen umsehen.

Abgesehen vom Platzmangel macht sich mit wachsendem Unternehmen auch die mangelnde Privatsphäre in der Bürogemeinschaft zunehmend bemerkbar: Ganz gleich, ob es um interne Meetings mit Ihren Mitarbeitern geht, in denen sensible Firmendaten besprochen werden, oder um vertrauliche Telefonate oder Kundengespräche im Büro.

4. Nachteil: Die Bürogemeinschaft ist wenig repräsentativ

Geschäftspartner für ein Meeting oder Verkaufsgespräch in eine oft enge oder chaotische Bürogemeinschaft einzuladen, hinterlässt einen eher unprofessionellen Eindruck. Die Bürogemeinschaft ist fast so wenig repräsentativ, wie das Home Office.

Um sich mit Ihrem Business langfristig erfolgreich am Markt zu etablieren und nachhaltig zu wachsen, sollten Sie sich Folgendes unbedingt bewusst machen: Ihre Geschäftsadresse ist nicht bloß irgendeine Anschrift. Sie ist das Aushängeschild Ihres Unternehmens – sie repräsentiert Ihr Business und trägt entscheidend zu dessen Corporate Identity bei. 

Tatsächlich wählen allein im B2B-Bereich etwa 70 Prozent ihre Geschäftspartner anhand ihrer Außenwirkung aus. Somit spielt die Wahl der richtigen Geschäftsadresse eine ganz essentielle Rolle, um erfolgreiche Kundenakquise zu betreiben. Deshalb gilt: Eine repräsentative Geschäftsadresse in Top-Lage sorgt für mehr geschäftlichen Erfolg.

Aus unternehmerischer Sicht ist es daher in jedem Fall sinnvoll, wichtige Meetings – wie Kundengespräche, Vorstellungsgespräche oder ein Treffen mit einem potentiellen Investornicht in der Bürogemeinschaft abzuhalten. Bei solchen Geschäftsterminen können Sie stattdessen enorm von einem stilvollen Büro bzw. einem Besprechungsraum in einem Office Center profitieren. 

Denn mit einer Einladung in ein hochwertig eingerichtetes Büro an einer exklusiven Geschäftsadresse in den beliebtesten Städten Deutschlands hinterlassen Sie beim Geschäftstreffen auf den ersten Blick einen rundum professionellen und seriösen Eindruck. Darüber hinaus profitieren Sie von zahlreichen weiteren Vorteilen, auf die wir weiter unten genauer eingehen.

5. Nachteil: Lärmpegel und schlechte Büroorganisation stören die Konzentration

So inspirierend der Ideenaustausch in der Bürogemeinschaft auch sein mag – wenn mehrere Menschen in einem Großraumbüro zusammenarbeiten, lässt sich ein häufig recht hoher Lärmpegel nicht vermeiden: Sei es durch wiederholtes Telefonklingeln, telefonieren oder Gespräche andere Mitglieder. 

Lärm ist ein Störfaktor, der sich negativ auf die Effektivität und Produktivität Ihrer Arbeit auswirken kann. Dauerhafter Krach schadet zudem der Gesundheit und kann Stress verursachen. Abgesehen davon, stört Lärm bewusst oder unbewusst die Konzentration. Und schon kaum wahrnehmbare Konzentrationslücken von nur 4,4 Sekunden können die Wahrscheinlichkeit verdreifachen, Fehler bei der Arbeit zu machen.

Die Alternative zur klassischen Bürogemeinschaft: Mobiles Büro im Office Center

Angesichts der Nachteile einer Bürogemeinschaft gilt es, eine Alternative für Ihr Business zu finden, mit der Sie zwar alle Vorteile der klassischen Bürogemeinschaft ausschöpfen – die Nachteile jedoch ein für alle Mal hinter sich lassen.

Mobiles Büro im Office Center – das CoWorking 2.0

In den CONTORA Office Centern erwartet Sie ein vernetztes Arbeiten auf einer ganz neuen Ebene CoWorking 2.0 sozusagen. Denn mit einem Büro auf Zeit in unseren Business Centern genießen Sie die Ruhe eines eigenen Büroraumes, der Ihnen beste Voraussetzungen für hochkonzentriertes und produktives Arbeiten bietet. Gleichzeitig profitieren Sie jedoch weiterhin von allen Vorteilen der klassischen Bürogemeinschaft und des CoWorkings.

Sie buchen ein Einzelbüro oder ein Teambüro für kleine Start Ups oder Projektgruppen und können so Ihre Konzentration und Produktivität deutlich steigern. Die gemeinsam genutzte Büroinfrastruktur sowie die stilvollen Coffee-Lounges ermöglichen unkompliziertes Netzwerken. Dort kommen Sie mit anderen Nutzern unserer modernen Bürolösungen ins Gespräch und können Ideen austauschen. Der wertvolle Netzwerkeffekt der Bürogemeinschaft und des CoWorking bleibt also erhalten.

Ein mobiles Büro mieten Sie in einem Office Center zudem frei nach Ihrem Bedarf für Stunden, Tage, Wochen oder länger. Sie zahlen immer nur für die Zeit, in der Sie Ihr Büro auch wirklich nutzen. So bleiben Sie zeitlich und finanziell flexibel – Sie sparen hohe Gewerbemieten im Vergleich zu einer dauerhaft gemieteten Bürofläche und minimieren so Ihr Unternehmensrisiko.

Es erwarten Sie stilvoll eingerichtete Büroräume und eine exzellente Büroinfrastruktur – sodass Sie keinerlei Vorinvestitionen leisten müssen. Für größere Meetings können Sie zudem jederzeit auf einen mit modernster Technik ausgestatteten Konferenzraum zurückgreifen.

Zusätzlich bleiben Sie räumlich flexibel – denn den Standort Ihres Büros können Sie jederzeit in ein Office Center an einem anderen starken Wirtschaftsstandort verlagern. Sie finden unsere CONTORA Office Center an den exklusivsten Geschäftsadressen und in den prestigeträchtigen Top-Lagen der beliebtesten Städte Deutschlands.

Etwa im Palais am Pariser Platz beim Brandenburger Tor in Berlin, im Theresienhof am Odeonsplatz in München, im WINX Tower in der Bankenmetropole Frankfurt/M. und zukünftig auch an der Düsseldorfer KÖ und dem Alter Wall in Hamburg.

Mit einem Büro in diesen Städten überzeugen Sie nicht nur Kunden bei Geschäftstreffen nachhaltig von Ihrem Business. Sie profitieren darüber hinaus von den enormen Standortvorteilen, die ein Büro oder eine (virtuelle) Geschäftsadresse in diesen fünf businessfreundlichsten Städten Deutschlands Ihnen bietet.

Auf Wunsch unterstützt unser professioneller Büroservice Sie durch einen Telefonservice oder eine Top-Sekretärin in der perfekten Büroorganisationdamit Sie zukünftig noch konzentrierter und effektiver Arbeiten.

Fazit zu den Vor- und Nachteilen einer Bürogemeinschaft

Häufig scheint die Bürogemeinschaft für junge Unternehmer zunächst die beste und kostengünstigste Bürolösung zu sein. Neben Ihren Vorteilen – vor allem der Kostenteilung und dem Netzwerkeffekt – hat sie jedoch einige Nachteile.

Mit einer Bürogemeinschaft machen Sie sich von Mitmietern und einem festen Standort abhängig. Die Bürogemeinschaft ist wenig repräsentativ, und sie kann sich negativ auf Ihre Konzentration und damit auf die Effektivität Ihrer Arbeit auswirken.

CoWorking als eine beliebte Alternative bringt letztendlich ähnliche Vor- und auch Nachteile mit. 

Ein mobiles Büro kann deshalb die optimale Alternative für Ihr Business sein. Der Netzwerkeffekt bleibt beim CoWorking 2.0 Prinzip der CONTORA Office Center erhalten. Durch ein eigenes Büro verfügen Sie jedoch über beste Voraussetzungen für produktives Arbeiten.

Darüber hinaus profitieren Sie von maximaler Kosteneffizienz und einer repräsentativen Geschäftsadresse in Top-Lage der businessfreundlichsten Städte Deutschlands. Wir beantworten gern Ihre Fragen zum Thema perfektes Büro.