05. Oktober 2020, 12:00:00 Uhr

Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt am Main sind nicht nur starke Wirtschaftsmetropolen. Auch im Ranking der schönsten und lebenswertesten deutschen Städte nehmen sie regelmäßig Spitzenpositionen ein – allen voran Hamburg. Mit Fokus auf die Elbmetropole stellen wir Ihnen die schönsten Städte Deutschlands vor.

Die ausgewählten Städte beeindrucken durch ihre Architektur, ihre Sehenswürdigkeiten, ihre Landschaft und ein einzigartiges Flair. In einer aktuellen Umfrage von Travelbook wurde Hamburg zum Platz 1 der schönsten Großstädte Deutschlands gekürt, gefolgt von München auf Platz 2. Den Fokus legen wir in diesem Beitrag auf den Spitzenreiter Hamburg und geben Tipps, was Sie in der beliebten Hansestadt unbedingt gesehen haben müssen.















Platz 1 der schönsten Städte Deutschlands: Hamburg

“Oh Hamburg, meine Perle, du wunderschöne Stadt” heißt es in der Kult-Hymne des HSV. Städterankings geben dem Text recht: Regelmäßig ist Hamburg auf der Spitzenposition der schönsten deutschen Städte platziert. Die Hansestadt übt eine enorme Anziehungskraft aus: Hamburg ist Boomtown und sowohl in den Einwohner- und Übernachtungszahlen, als auch in der Wirtschaft auf Wachstumskurs.

Die Elbmetropole zeichnet sich durch ihren hanseatischen Charme und eine hohe Lebensqualität aus. Sie überzeugt mit ihrer entspannten Atmosphäre, mit zahlreichen Parks und Grünanlagen entlang der Alster, mit kurzen Wegen zum Meer sowie zahlreichen Museen und Sehenswürdigkeiten. 

Jedes der unterschiedlichen Viertel von Hamburg steht für ein individuelles Lebensgefühl: Vom Blankeneser Treppenviertel über das angesagte Schanzenviertel, die historische Altstadt und die moderne HafenCity bis zu dem schicken Geschäftsviertel der Innenstadt.


Ob Sie geschäftlich oder privat dort unterwegs sind, die Elbmetropole hat einiges zu bieten. Wir stellen Ihnen unsere Top 8 Sehenswürdigkeiten und Orte in Hamburg vor, die Sie unbedingt einmal besucht haben sollten.

Unsere Top 8 Sehenswürdigkeiten in Hamburg

1. Tipp: Hamburger Hafen und Hafenrundfahrten

Der Hamburger Hafen – Deutschlands “Tor zur Welt” – ist nicht nur der bedeutendste Standortvorteil von Hamburg, sondern auch eines der bekanntesten Wahrzeichen der Hansestadt. Ein Besuch des Hafens gehört deshalb einfach dazu, wenn man in Hamburg ist.

Bei einer Hafenrundfahrt lernen Sie nicht nur einen der größten Häfen der Welt kennen, sondern entdecken auch zahlreiche Wahrzeichen der Stadt aus einer neuen Perspektive vom Wasser aus – darunter die berühmte Speicherstadt und die Elbphilharmonie.

2. Tipp: Die Speicherstadt

Die historische Speicherstadt ist eines der schönsten Wahrzeichen von Hamburg und  als UNESCO-Weltkulturerbe international bekannt. Die inzwischen über 100 Jahre alte Speicherstadt ist der weltweit größte zusammenhängende Komplex von Lagerhäusern.

Heute beherbergen die ehemaligen Lagerhallen vielfältige Restaurants, Cafés und Bars, ebenso wie verschiedene Museen, darunter zum Beispiel das berühmte Miniatur-Wunderland, das Hamburg Dungeon und das Speicherstadtmuseum.

3. Tipp: Elbphilharmonie

Atemberaubende Architektur, weltklasse Akustik, und eine einmalige Lage im Zentrum des Hamburger Hafens: Dafür steht die berühmte Elbphilharmonie – von den Hamburgern auch als “Elphi” abgekürzt – ein kulturelles Wahrzeichen und Konzerthaus von Weltrang.

Ihre beeindruckende Glasfassade verwandelt die Elbphilharmonie in einen Kristall, in dem sich der Himmel, das Wasser des Hafens, und die Stadt spiegeln. Ihre wellenförmige Glaskonstruktion erhebt sich in historischer Lage auf dem alten Kaispeicher im Sandtorhafen. 1875 wurde er als größtes Lagerhaus am westlichen Punkt des Hafens errichtet und noch bis in die 1990er-Jahre wurden dort Kakaobohnen, Tabak und Tee gelagert.

Ob für ein Konzert im großen Konzertsaal, in dem die Wandverkleidung – die berühmte “weiße Haut” – für ein außergewöhnliches Klangerlebnis sorgt; für einen Restaurantbesuch in der Elbphilharmonie; oder, um den spektakulären Panoramablick auf den Hafen, die Elbe und die Stadt von der öffentlich zugänglichen Außenterrasse “Plaza” zu genießen: Die Elbphilharmonie dürfen Sie nicht verpassen, wenn Sie in Hamburg sind.

4. Tipp: HafenCity Hamburg

Sie ist die Heimat der Elbphilharmonie und das größte innerstädtische Stadtentwicklungsprojekt Europas: Die HafenCity Hamburg. Das Viertel im Werden, ein neuer Stadtteil von Hamburg, entsteht seit 2001 auf ehemaligen Hafen- und Industrieareal und soll 2025 fertiggestellt werden.

In perfekter Harmonie verbindet das Quartier an der Elbe die zukunftsweisende Architektur einer Stadt des 21. Jahrhunderts mit dem Charme der Vergangenheit eines alten Hafengeländes: Historische Backsteingebäude treffen dort auf gläsernse Neubauten.

Ihre außergewöhnlichen Bauwerke machen die HafenCity selbst zur Sehenswürdigkeit: Zu ihren architektonischen Meisterwerken zählen der Marco-Polo Tower und das Unilever-Haus, das Spiegel-Verlagshaus und natürlich die weltberühmte Elbphilharmonie. Bis 2025 soll dort außerdem mit dem 233 Meter hohen Elbtower das höchste Gebäude der Stadt und ein weiteres ikonisches Wahrzeichen entstehen.

Die Wechselbeziehung von Land und Meer verleiht dem Viertel einen maritimen Flair. Grüne Parks an der Elbe, die Magellan-Terrassen und die Marco-Polo-Terrassen laden in beeindruckender Kulisse zum Entspannen ein. Außerdem lockt die HafenCity mit zahlreichen Top-Restaurants und Cafés sowie kulturellen Attraktionen, darunter diverse Museen wie das Internationale Maritime Museum (IMMH) oder das Automuseum Prototyp.

5. Tipp: Fischmarkt Hamburg

Der traditionsreiche  Fischmarkt in Altona gehört zu Hamburg wie der Hafen und die Alster. Schon seit 1703 wird dort jeden Sonntagmorgen in aller Früh unter den lautstarken Anpreisungen der Marktschreier von frischem Fisch und Fischbrötchen, bis zu Porzellan, Kleidung und Grünpflanzen einfach alles gehandelt, was man sich nur vorstellen kann.

Für dieses Spektakel lohnt es sich, einmal zum Frühaufsteher zu werden – nicht umsonst lockt der Fischmarkt jeden Sonntag rund 70.000 Besucher an. Ebenfalls ein Hingucker: Die historische Fischauktionshalle von 1894 – eine unter Denkmalschutz stehende Eisenkonstruktion mit Kuppeldach und buntem Fensterglas im Zentrum des Fischmarktes. Sonntags wird dort ein Brunch mit Jazz-, Country- oder Western-Musik veranstaltet.

6. Tipp: Alster

Die Alster ist Hamburgs blaue Mitte und ein Highlight der Hansestadt. Eine Alsterrundfahrt sollten Sie sich in keinem Fall entgehen lassen. Bei der Rundfahrt auf der Binnen- und Außenalster entdecken Sie Hamburg aus einer traumhaften Perspektive vom Wasser aus. Wir empfehlen eine nostalgische Fahrt mit dem ältesten Alsterdampfer “St. Georg”, der Sie zurück in die Vergangenheit der Dampfschiffahrt entführt.

Die zahlreichen Parks und Grünanlagen entlang der Außenalster bieten einen Ort der Entspannung abseits des Großstadt-Trubels. Individuelle Shops laden zum Stöbern ein und in den gemütlichen Restaurants und Cafés können Sie nach einem langen, aber hoffentlich erfolgreichen Tag im Büro den Abend ausklingen lassen.

Ob zum Picknick oder zum Tretbootfahren auf dem Stadtparksee: Im Hamburger Stadtpark an der Außenalster ist bei schönem Wetter immer etwas los. Im Sommer finden dort auch Open-Air-Konzerte auf einer Freilichtbühne statt. Und das Planetarium im ehemaligen Wasserturm im Stadtpark nimmt Sie mit auf eine Reise in die Weiten des Universums.

Ebenfalls beliebt sind Spaziergänge und das Sport treiben entlang der Außenalster, vorbei an Gründerzeithäusern und Villenvierteln, die Architekturliebhaber begeistern. Wer eine kleine Runde vorzieht, für den ist ein Spaziergang entlang der Binnenalster ideal.

Zur Binnenalster zählen auch das Alsterfleet und die “Kleine Alster”, die direkt am historischen Hamburger Rathaus und somit auch in unmittelbarer Nähe unseres CONTORA Office Centers am Alter Wall vorbeifließt. Am südlichen Ufer der Binnenalster verläuft der Jungfernstieg, die berühmte Flaniermeile der Hansestadt. Die anliegenden Kaufhäuser wie das traditionsreiche Alsterhaus, laden zum Shoppen direkt am Wasser ein.

7. Tipp: Kurze Wege zum Meer

Hamburg überzeugt auch durch seine Nähe sowohl zur Nord-, als auch zur Ostsee. Tagesausflüge ans Meer sind so jederzeit möglich und sorgen für Urlaubsfeeling jenseits des Arbeitsalltags und Großstadttrubels.

Die maritimen Erlebnisse an der Nord- und Ostsee sind vielfältig: Lassen Sie an einem sonnigen Tag am Strand die Seele baumeln oder erleben Sie sportliche Aktivitäten wie eine Wattwanderung oder Wassersport, einen Tauchkurs in der Ostsee oder einen eintägigen Segeltörn. Wer möchte, kann auch an einer Fahrt mit einem Krabbenkutter teilnehmen, oder Seehunde und Kegelrobben an der Seehundstation in Friedrichskoog beobachten.

8. Tipp: Kulturstadt und Shoppingdestination

Die zahlreichen Museen und Theater machen die Hansestadt zu einer Kulturmetropole. Hamburg genießt zudem einen internationalen Ruf als Musicalstadt: Neben vielen weiteren berühmten Musicals wird dort der Welterfolg “König der Löwen” gezeigt.

Hamburg ist zudem eine beliebte Shoppingdestination. Neben den Geschäften rund um die Außenalster und den Jungfernstieg locken die Mönckebergstraße, die Haupteinkaufsstraße von Hamburg, sowie der Neue Wall, die exklusivste Shoppingmeile der Hansestadt.

Platz 2 der schönsten Städte Deutschlands: München

münchen-view

Die Umfrage von Travelbook platziert München auf Platz 2 der schönsten deutschen Städte. Das “Millionendorf” steht mit bayerischer Tradition und Volksfesten sowie der zünftigen und gemütlichen Biergartenkultur für die bayerische Lebensart. München ist zudem für seine Weltoffenheit bekannt und gilt wegen seinem angenehmen Klima und dem südländischen Flair auf den zahlreichen Sonnenterrassen auch als “Italiens nördlichste Stadt”.

Die bayerische Landeshauptstadt steht für viel Grün und eine hohe Lebensqualität. München ist international für das Oktoberfest bekannt. Darüber hinaus hat die Stadt zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten wie die Bayerische Staatsoper, den Viktualienmarkt, die Frauenkirche und den Marienplatz im Zentrum der Landeshauptstadt. Die Maximilianstraße zählt zu den bedeutendsten Prachtstraßen und Einkaufsmeilen von Europa und lockt mit namhaften Luxusmarken Shoppingbegeisterte aus aller Welt an. 


Auch auf kultureller Ebene überzeugt München mit zahlreichen Theatern und Museen, darunter das Bayerische Nationaltheater und die berühmten Pinakotheken.

Weitere Top-Städte Deutschlands: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main

frankfurt-view

Auch Berlin, Düsseldorf und Frankfurt/M. punkten mit hoher Lebensqualität, kultureller Vielfalt und Freizeitangebot. Jede der drei Städte überzeugt mit Grünflächen, Nähe zu großen Flüssen, und berühmten Sehenswürdigkeiten.

In der Hauptstadt Berlin befinden sich die international bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Bundesrepublik: Darunter der Reichstag, das Brandenburger Tor  und die Flaniermeile Kurfürstendamm, der berühmte Ku’damm.

Das wohl bekannteste Wahrzeichen der internationalen Bankenmetropole Frankfurt/M. ist das Bankenviertel mit seiner Skyline von Weltrang. Auch die Oper Frankfurt, die zu den bedeutendsten Opernbühnen Europas zählt, die Alte Oper und das Museum für Moderne Kunst (MMK) sollten Sie nicht verpassen, wenn Sie sich in “Mainhattan” aufhalten.


Die Rheinmetropole Düsseldorf überzeugt mit ihrer glamourösen Atmosphäre und rheinischer Lebensfreude. Die berühmte Königsallee (KÖ) ist die meistbesuchte Luxusmeile Deutschlands. Ebenfalls sehenswert sind der MedienHafen Düsseldorf, die Rheinuferpromenade und die historische Altstadt, die wegen ihrer zahlreichen Kneipen, Brauereien, Bars und Restaurants auch als “längste Theke der Welt bezeichnet wird.

Starke Wirtschaftsmetropolen mit hoher Lebensqualität

Mit einem Büro an einer exklusiven Geschäftsadresse in bester Lage der beliebtesten deutschen Städte – wie dem Business Center Hamburg am Alter Wall – setzen Sie ein klares Zeichen in Richtung Erfolg

In unserem Beitrag “Die businessfreundlichsten Städte Deutschlands – Die Top 5” haben wir für Sie die starken Standortvorteile besprochen, die Berlin, München, Frankfurt/M., Hamburg und Düsseldorf als Unternehmensstandorte attraktiv machen.

Aber die fünf Städte sind nicht nur starke Wirtschaftsmetropolen, sondern zeichnen sich auch durch ihre hohe Lebensqualität aus. Die Mercer-Studie platziert München, Frankfurt am Main und Düsseldorf unter den Top Ten der lebenswertesten Städte der Welt, und auch Hamburg und Berlin zählen zweifelsohne zu den lebenswertesten Städten Deutschlands.

Beste Voraussetzungen für Work-Life-Balance und Geschäftstreffen

Wer in den schönsten Städten Deutschlands ein Büro nutzt, profitiert dank hoher Lebensqualität und kultureller Vielfalt von besten Bedingungen für eine ausgewogene Work-Life-Balance. So können Sie auch Ihre Arbeitgeberattraktivität steigern, denn Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeitmodelle wie mobiles Arbeiten gewinnen vor allem für junge, qualifizierte Fachkräfte bei der Wahl des Arbeitsplatzes zunehmend an Bedeutung.

Die schönsten Städte bieten außerdem beste Voraussetzungen, um ein erfolgreiches Business Meeting zum Beispiel durch eine Einladung zu einem gemeinsamen Essen, einen Theaterbesuch oder eine Sightseeing-Tour abzurunden.

Tipp: Wenn Sie ein Büro in einem unserer CONTORA Office Solutions Center nutzen, organisiert unser freundlicher Concierge Service Ihnen gerne Karten zum Beispiel für einen Theater- oder Museumsbesuch, oder reserviert Ihnen einen Tisch im Restaurant.

Fazit zu den schönsten Städten Deutschlands

Hamburg wurde in einer aktuellen Umfrage zum Platz 1 der schönsten Großstädte Deutschlands gewählt. Die Elbmetropole überzeugt mit ihrem hanseatischen Flair sowie zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Hamburger Hafen und der Speicherstadt, der Elbphilharmonie in der HafenCity Hamburg, der Alster, und zahlreichen Museen.

Neben Hamburg sind auch München, Berlin, Frankfurt/M. und Düsseldorf nicht nur starke Wirtschaftsmetropolen, sondern überzeugen ebenfalls als lebenswerteste und schönste Städte Deutschlands. Wer in diesen Städten ein Büro nutzt, profitiert nicht nur von wertvollen Standortvorteilen, sondern auch von besten Voraussetzungen für eine ausgewogene Work-Life-Balance.

Mit einem mobilen Büro im Office Center arbeiten Sie kosteneffizient an den besten Geschäftsadressen der schönsten deutschen Städte. Zusätzlich profitieren Sie bei CONTORA Office Solutions von einem hervorragenden Büroservice sowie einem Concierge Service, der Ihnen gerne Tickets für Veranstaltungen, oder einen Tisch im Restaurant reserviert. Gerne beraten wir Sie individuell zur perfekten Bürolösung für Ihr Unternehmen.Firmensitz buchen