20. Februar 2020, 14:00:00 Uhr

Sie möchten ein erfolgreiches Kundengespräch in entspannter Atmosphäre abrunden oder einfach einen langen Tag im Büro ausklingen lassen? In der Düsseldorfer Altstadt – an der “längsten Theke der Welt” – findet sich für jeden Anlass die passende Location. Wir stellen Ihnen unsere Tipps zum Ausgehen in der Altstadt von Düsseldorf vor, die Sie für Ihr nächstes Meeting in der Rheinmetropole unbedingt kennen sollten.

Altstadt Düsseldorf: Weltbekannte Sehenswürdigkeit und längste Theke der Welt

Die “längste Theke der Welt” steht im Herzen von Düsseldorf und wurde schon 1986 von den Toten Hosen in ihrem “Altbierlied” besungen. In Wahrheit ist damit natürlich keine extrem lange Theke gemeint – die Redewendung steht symbolisch für die rund 260 Kneipen, Brauereien, Bars, Restaurants und Diskotheken, die sich im Zentrum der berühmten Düsseldorfer Altstadt rund um die Bolkerstraße tummeln.

Die nur rund einen halben Quadratkilometer große Altstadt zählt zu den weltbekannten Sehenswürdigkeiten von Düsseldorf. Zwischen Rhein und Kö gelegen, ist das historische Viertel nur wenige Meter entfernt von der international renommierten Luxusmeile Königsallee und der berühmten Rheinuferpromenade.


Die Altstadt ist Partymeile, Kulturviertel und Shoppingdestination. Ihre unverwechselbare Atmosphäre steht für rheinische Lebensfreude pur und sie ist ein “Melting Pot”, der die unterschiedlichsten Menschen zusammenbringt: Vom Top-Manager bis zum Studenten, vom Partygänger bis zum Gourmet – in der Düsseldorfer Altstadt findet jeder, wonach er sucht.

Wohin geht es nach Feierabend? Unsere 3 Tipps für die Düsseldorfer Altstadt

Ob privat nach dem Arbeitstag oder zum Abschluss eines erfolgreichen Business Meetings: Die gastronomische Vielfalt der Düsseldorfer Altstadt bietet von urigen Kneipen und rustikalen Brauhäusern, über elegante Cocktailbars bis zu gehobenen Restaurants alles, um einen langen, aber hoffentlich erfolgreichen Tag im Büro in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Düsseldorf zählt zu den beliebtesten Städten Deutschlands. Eine exklusive Geschäftsadresse in der Düsseldorfer Innenstadt spricht daher für sich. Die luxuriöse Königsallee und ihre Umgebung – Breite Straße, Schadowstraße und Friedrichstraße – ist zweifelsohne die beste Lage für Ihr Büro in Düsseldorf. Wenn Sie dort Gäste für eine Konferenz oder ein Meeting, zum Beispiel ein Anwaltsgespräch, empfangen, hinterlassen Sie einen rundum positiven Eindruck, der in Erinnerung bleibt.

Mit einem Büro auf Zeit, oder einem Konferenzraum in unserem CONTORA Office Center im KÖ-Quartier an der Breite Straße in Düsseldorf, profitieren Sie nicht nur von einer prestigeträchtigen Geschäftsadresse nahe der Kö, sondern auch von stilvollen und mit modernster Technik ausgestatteten Büroräumen, die Ihr Business bei einem Geschäftstreffen im besten Licht präsentieren.

In unmittelbarer fußläufiger Nähe des KÖ-Quartiers finden Sie weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie die historische Altstadt, die Rheinuferpromenade und den MedienHafen, ergänzt um eine Vielzahl exklusiver Bars, Restaurants und Hotels

Hier kommen unsere Tipps, die Sie für einen Besuch der Düsseldorfer Altstadt unbedingt kennen sollten.


1. Tipp: Kultur erleben vor dem Drink in der Altstadt

Die Düsseldorfer Altstadt ist viel mehr, als die längste Theke der Welt. Neben den unzähligen Kneipen, Bars und Restaurants gibt es in ihren historischen Gassen noch Hausteile aus der Gründungszeit des Ortes im Jahr 1288

Außerdem hat die Altstadt zahlreiche Kunst- und Kultureinrichtungen im Angebot. Warum also nicht vor dem gemeinsamen Drink in einer Bar noch ein wenig Kultur erleben? Dies sind unsere Empfehlungen:

  • Kunst und Kultur in zahlreichen Museen und Ausstellungen erleben

In der Altstadt findet sich eine Vielzahl von Museen, Galerien und Ausstellungen, die Düsseldorfs Renommee als Kunsthauptstadt unterstreichen. Darunter sind berühmte Institutionen wie die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, der Kunstpalast, das NRW-Forum und das Filmmuseum Düsseldorf.

  • Brauereiführung: Kultur und Altbiergenuss kombinieren

Düsseldorf ist die Heimat des Altbiers, die Brauereien der Stadt sind lokale Institutionen. Deshalb gilt: Ob Sie privat oder geschäftlich in der Rheinmetropole unterwegs sind – ein frisch gezapftes Altbier in einer Hausbrauerei an der längsten Theke der Welt gehört zu einem Besuch der Stadt einfach ebenso dazu, wie der Rhein zu Düsseldorf.

Die Brauhauskultur und -tradition können Sie aber keinesfalls nur bei einem Glas Altbier in einer Hausbrauerei kennenlernen. Wie wäre es mit einer Brauereiführung? Führungen werden in der Altstadt zum Beispiel von der Brauerei Uerige und der Hausbrauerei Zum Schlüssel angeboten.

Tipp: Eine Brauereiführung sollten Sie am besten vorab buchen. Gerne übernimmt unser Concierge Service die Buchung für Sie, während Sie sich voll und ganz auf die Vorbereitung Ihres effektiven Meetings konzentrieren.

  • Kulturerlebnis der besonderen Art: Nachtwächter-Tour durch die Altstadt

Wer die Geschichte der Altstadt hautnah erleben will, kann sich im Schein der Laternen bei einer Nachtwächter-Führung in vergangene Zeiten entführen lassen. Auf Ihrem Weg durch die historischen Gassen des Viertels erfahren Sie allerlei über die Sehenswürdigkeiten der Altstadt und lernen die Geschichten hinter bekannten Düsseldorfer Statuen wie Schneider Wibbel oder Mutter Ey kennen.

2. Tipp: Die besten Bars an der längsten Theke der Welt in Düsseldorf – Unsere Top 5

Die Auswahl an Kneipen, Bars und Brauhäusern in der Düsseldorfer Altstadt ist groß. Wir stellen Ihnen unsere Top 5 der besten Lokale für Ihren Altstadtabend vor.

Uerige Obergärige Hausbrauerei

Schon seit 1862 braut die  Hausbrauerei Uerige   im Herzen der Düsseldorfer Altstadt aus feinsten natürlichen Zutaten ihr berühmtes Uerige Altbier – “dat leckere Dröppke”. Ein Besuch in der Traditionsbrauerei gehört bei einem Altstadtabend schon fast zum Pflichtprogramm.

Das aromatische Uerige Alt ist das Bier in Deutschland, das am reichsten an Bitterstoffen ist und  regelmäßig unter den zehn besten Bieren Deutschlands platziert. Zwei Mal im Jahr – am dritten Dienstag im Januar und Oktober – wird das Uerige Sticke ausgeschenkt, das deutlich gehaltvoller ist, als das Uerige Alt und sich durch sein intensives, elegantes Aroma auszeichnet.

Neben dem traditionellen Altbier wird in der Hausbrauerei Uerige auch das “Hosen Hell” angeboten, das die Düsseldorfer Band Die Toten Hosen zusammen mit der Brauerei kreiert hat. Und mit der Uerige Original Fassbrause gibt es auch eine alkoholfreie Alternative.

Im gemütlichen Innenraum des Stammhauses der über 150 Jahre alten Brauerei und bei schönem Wetter auf dem Platz vor dem Gebäude, ist immer etwas los. Auf der Speisekarte stehen neben den Traditionsbieren deftige Düsseldorfer und Rheinländische Spezialitäten.

Hausbrauerei Zum Schlüssel

Die Hausbrauerei Zum Schlüssel an der Bolkerstraße im Herzen der Düsseldorfer Altstadt ist immer einen Besuch wert. Seit 1850 wird in dem Stammhaus aus ausgewählten Zutaten das Original Schlüssel Alt gebraut, das sich durch seinen milden und leicht süßlichen Geschmack charakterisiert. Das Schlüssel Alt zählt zur Spitzenklasse der Altbiere und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet – unter anderem als bestes Altbier beim European Beer Star Award.

Die Hausbrauerei Zum Schlüssel steht für ein bunt gemischtes Publikum: Düsseldorfer Stammgäste und internationale Gäste, Besucher aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur lassen dort bei einem Glas Schlüssel Alt in entspannter Brauhaus-Atmosphäre den Tag ausklingen.

Die Einrichtung im “Zum Schlüssel” strahlt urige Gemütlichkeit aus und der Charme der Köbesse sorgt für die richtige Brauhaus-Atmosphäre. Neben dem berühmten Schlüssel Altbier frisch vom Fass stehen deftige Düsseldorfer Hausmannskost und rheinische Spezialitäten – auch saisonal variiert – auf der Speisekarte.

Et Kabüffke/Killepitschstube

Ein Highlight und eine Kult-Destination der Düsseldorfer Altstadt ist die urige Altstadtkneipe und Probierstube des 1858 in Düsseldorf gegründeten Kräuterlikörherstellers Killepitsch – “Et Kabüffke”. Hier treffen sich jung und alt, Geschäftsleute, Kreative und Straßenkünstler.

Der Name “Et Kabüffke” ist Programm: Die kleine Kneipe ist wirklich kaum größer als eine Abstellkammer. Dafür überzeugt sie mit ihrer urigen und unverwechselbaren Atmosphäre, die durch die antike Einrichtung mit vielen Antiquitäten entsteht. Zusätzlicher Platz findet sich draußen vor der Kneipe – dort können Gäste von einer Arcade überdacht ihren Absacker genießen.

Auf der Karte stehen Spirituosen aus aller Welt, der ein oder andere Wein und natürlich – wie könnte es in der Killepitschstube auch anders sein – die Düsseldorfer Likörspezialität Killepitsch.

Irish Pubs

Ebenfalls typisch für die Düsseldorfer Altstadt sind die zahlreichen Irish Pubs, wie Fatty’s Irish Pub, Sutton’s Irish Pub, das O’Reilly’s Düsseldorf, oder McLaughlins Irish Pub. Sie sind der ideale Treffpunkt für Irland-Fans, Englischsprachige und ein internationales Publikum, das den Abend bei einem guten Whiskey in entspannter, authentischer und traditionell irischer Atmosphäre ausklingen lassen möchte.

Die größte Auswahl finden Whiskey-Fans im McLaughlins – das freundliche Pub-Team berät Sie aus mehr als 60 Whiskeysorten. Neben irischen Biersorten wie Guinness, Kilkenny oder Murphy’s steht dort mit dem Schumacher Alt auch ein typisches Düsseldorfer Altbier auf der Karte.

Bar Sir Walter

Wer in der Altstadt auf der Suche nach einer eleganten Bar mit luxuriösem Ambiente ist, wird in der Bar Sir Walter an der Heinrich-Heine-Allee fündig. Mit moderner und stilvoller Einrichtung, edlem schwarz-grauem Dekor, dunklen Wänden, opulenten Loungemöbeln in grau und petrol und einer auffälligen Bartheke aus golden leuchtendem Messing holt das Sir Walter den Flair einer exklusiven Szene-Bar in New York in die Rheinmetropole.

Die Bar ist alles außer Mainstream und damit ein Ort für anspruchsvolle Genussmenschen. Am frühen Abend genießen Sie dort in gemütlicher Lounge-Atmosphäre exzellente Drinks – von diversen Cocktails von bester Qualität bis zu erlesenen Weinen. Dazu werden kleine Bar-Snacks angeboten.

Später am Abend verwandelt sich die Bar in einen Club, in dem zu guter Musik gefeiert wird.

3. Tipp: Die besten Restaurants in der Altstadt für Ihr Geschäftsessen

Ein traditioneller Altstadtabend besteht darin, von einer Kneipe in die nächste zu ziehen. Wer jedoch für ein Geschäftsessen auf der Suche nach einem Restaurant mit einem etwas gehobenem Ambiente ist, wird in der Altstadt von Düsseldorf ebenfalls fündig.

El Amigo Primo Lopez

Im El Amigo Primo Lopez genießen Sie bei schönem Wetter auf der Terrasse des Restaurants spanische Spezialitäten in der bekannten Schneider-Wibbel-Gasse, die auch als spanische Gasse bekannt ist. Auf der Speisekarte finden Sie alles, was das mediterrane Herz begehrt: Vom spanischen Tapas-Teller, über argentinische Fleischspezialitäten wie das Angus-Steak, bis zu frischen Fischgerichten. Dazu genießen Sie erlesene spanische Weine.

Weinhaus Tante Anna

Ein Highlight in der Restaurantszene der Altstadt ist das Weinhaus Tante Anna. Das Restaurant steht für eine gehobene, traditionelle deutsche Küche – verfeinert mit einem modernen Twist. Die Kombination von Tradition und Modernität wird auch in der unverwechselbaren Inneneinrichtung des Restaurants aufgegriffen. Und wie könnte es bei einem Weinhaus anders sein, wird zu jeder Speise ein individuell abgestimmter edler Tropfen gereicht.

20° Restobar

Die 20° Restobar ist der perfekte Ort, um in der Düsseldorfer Altstadt edel zu dinieren. Im Restaurant wird dort in elegantem Ambiente die Vielfalt der spanischen Küche und traditionelle mallorquinische Speisen, zeitgemäß verfeinert, serviert. An der 20° Bar genießen Sie bei entspannter Musik und geselligem Ambiente ausgefallene Cocktailkompositionen, erlesene Weine und klassische Longdrinks.

Die Geschäftsbeziehung stärken mit einem gemeinsamen Drink an der längsten Theke der Welt

Ob traditionelle Brauerei, urige Kneipe, edle Cocktailbar oder gehobenes Restaurant: Die Düsseldorfer Altstadt hat alles zu bieten. Nur wenige Minuten von Ihrem Büro im Office Center im KÖ-Quartier in der Düsseldorfer Innenstadt entfernt, hält die längste Theke der Welt für jede Gelegenheit die passende Location bereit.

Denn wie jeder gute Unternehmer weiß, war ein Meeting erst dann rundum erfolgreich, wenn es einen runden Abschluss hat. Mit einer Einladung zu einem gemeinsamen Essen oder einem Drink an der Bar lassen sich Geschäftsbeziehungen auflockern und nachhaltig stärken. So stellen Sie die Weichen für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Fazit zu den besten Bars und Restaurants an der längsten Theke der Welt

Die Düsseldorfer Altstadt wird mit ihren unzähligen Kneipen, Brauereien, Bars, Restaurants und Clubs nicht umsonst als “die längste Theke der Welt” bezeichnet.

Von der urigen Kneipe bis zur edlen Bar lohnt es sich, die besten Lokale der Altstadt nicht nur für einen privaten Besuch zu kennen. Wenn Sie Ihre Geschäftspartner nach einem erfolgreichen Meeting auf einen gemeinsamen Drink einladen, hinterlassen Sie einen rundum positiven Eindruck und können so ganz einfach die Kundenbindung stärken.

Mit einem Büro im Office Center im KÖ-Quartier profitieren Sie nicht nur von einer prestigeträchtigen Geschäftsadresse in der Nähe der Königsallee. Sondern auch von einer Top-Lage, in deren unmittelbarer Umgebung sich berühmte Sehenswürdigkeiten sowie zahlreiche erstklassige Bars, Restaurants und Hotels finden.