17. April 2018, 15:40:00 Uhr

Regelmäßige Schulungen steigern die Mitarbeitermotivation und formen somit die Basis für geschäftlichen Erfolg. Der passende Seminarraum spielt eine ganz entscheidende Rolle für den rundum erfolgreichen Ablauf Ihrer Weiterbildungen. Wir erklären Ihnen in diesem Beitrag, worauf Sie unbedingt Wert legen sollten, wenn Sie einen Seminarraum mieten.

Eine gute Schulung ist immer eine lohnenswerte Investition in ein erfolgreiches Unternehmen. Zudem repräsentieren Sie mit einem Seminar stets auch Ihr Business – ganz gleich, ob es sich um eine interne Mitarbeiterschulung handelt oder Sie ein Seminar für Kunden halten.

Das perfekte Seminar begeistert seine Teilnehmer und weckt ihr Interesse für die Schulungsinhalte. Ein schlechtes Seminar erzeugt das genaue Gegenteil: Es wirkt einschläfernd und schon kurze Zeit später sind die Inhalte der Weiterbildung vergessen. Das will man in jedem Fall vermeiden.

Das perfekte Seminar beginnt deshalb bereits mit dem perfekten Seminarraum. Wir geben Ihnen im Folgenden wertvolle Tipps, wie Sie den passenden Seminarraum finden, und zur Planung Ihrer nächsten Schulung. Außerdem: Wie kann ein Office Center Sie dabei unterstützen, ganz schnell effektive Trainings zu organisieren, die Ihr Business wirklich voranbringen?

3 Tipps für ein erfolgreiches Seminar: Darauf kommt es an

Damit ein Seminar für Ihr Unternehmen und die Teilnehmer zum vollen Erfolg wird, Sie den maximalen Lernerfolg erzielen und die Schulung einen rundum positiven und professionellen Eindruck hinterlässt, kommt es auf vielfältige Faktoren an. Die wichtigsten Tipps haben wir hier für Sie zusammengefasst.

1. Tipp: Die Vorbereitung des Seminars: Den passenden Seminarraum finden

Eine gute Vorbereitung ist das A und O für den Erfolg Ihres Seminars und trägt maßgeblich zum planmäßigen Ablauf Ihrer Schulungen bei. Ein ganz essentieller Aspekt, der in der Planungsphase zu berücksichtigen ist, ist die Wahl der passenden Location und vor allem des Seminarraums. Wo soll Ihr Seminar stattfinden?

Es ist keinesfalls empfehlenswert, einfach den nächstbesten Raum zu mieten. Denn der perfekte Seminarraum kann entscheidend zu einer erfolgreichen Schulung beitragen – genauso kann eine schlecht gewählte Lokalität sich auch negativ auf Ihr Seminar und die Motivation der Teilnehmer auswirken. Was den optimalen Seminarraum auszeichnet, erklären wir weiter unten noch ausführlicher.

Ergänzend zur passenden Räumlichkeit für Ihre Schulung müssen zudem zahlreiche weitere Aspekte bedacht werden:

  • Ist die passende Präsentationstechnik im Seminarraum vorhanden?
  • Wer nimmt die gewünschte Bestuhlung des Raums vor?
  • Werden Getränke bereitgestellt? Soll in der Mittagspause ein Catering geliefert oder ein Tisch im Restaurant für Sie reserviert werden?
  • Zusätzlich werden in guten Seminaren üblicherweise Skripte oder Handouts bereitgestellt. Wo lassen Sie diese drucken?

Die Planung eines Seminars kann sich also sehr zeitaufwendig gestalten. Ein Seminarraum in einem Business Center stellt da eine optimale Lösung dar, um den Organisations- und Zeitaufwand zu minimieren. Denn mit einem Seminarraum in unseren CONTORA Office Centern profitieren Sie von unterstützenden Büroservices.

Sie erwarten repräsentative und mit modernster Präsentationstechnik ausgestattete Seminarräume? Diese finden Sie bei uns.

Unsere qualifizierten Sekretariatsmitarbeiter unterstützen Sie zudem gerne bei allen Schritten der Seminarvorbereitung und nehmen Ihnen zahlreiche organisatorische Aufgaben ab – vom Bereitstellen der Getränke bis zum Drucken Ihrer Skripte.

Auf Wunsch organisiert unser Concierge Service Ihnen außerdem einen Tisch in einem  Restaurant in der Nachbarschaft oder nach Tagungsschluss in einer schicken Bar. Alternativ können Sie ein Catering wählen, dann versorgen unsere namhaften Cateringpartner Sie vor Ort mit erlesenen Spezialitäten.

Auf diese Weise gewinnen Sie wertvolle Zeit, um sich auf Ihre Präsentation und die inhaltliche Planung Ihrer Schulung zu konzentrieren. Dennoch können Sie sich stets auf den reibungslosen Ablauf Ihres Seminars verlassen.

2. Tipp: Die inhaltliche Planung des Seminars

Neben dem passenden Seminarraum kommt vor allem der inhaltlichen Planung Ihrer Schulung eine wichtige Rolle zu. Stellen Sie sich deshalb am besten gleich zu Anfang folgende Fragen, anhand derer Sie dann strukturiert die inhaltliche Planung Ihrer Schulung vornehmen können:

  • Was ist die Zielsetzung Ihres Seminars? Was möchten Sie mit der Schulung erreichen? Wie kann die Schulung bestmöglich zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beitragen?
  • Wer ist die Zielgruppe des Seminars? Wie viel Vorwissen ist bei den Teilnehmern vorhanden?

3. Tipp: Sorgen Sie für einen strukturierten und überzeugenden Aufbau des Seminars

Für den erfolgreichen Ablauf einer Schulung empfiehlt es sich, eine Gliederung in vier verschiedene Phasen vorzunehmen.

  1. Phase: Ankunft – Der erste Eindruck entscheidet

Die Ankunftsphase dürfen Sie für den erfolgreichen Verlauf Ihres Seminars keinesfalls unterschätzen. Denn der erste Eindruck zählt. Der Empfang trägt daher maßgeblich zu der Stimmung und damit auch zu der Motivation Ihrer Teilnehmer bei.

Wichtig ist, dass der Seminarraum bei Ankunft der Teilnehmer aufgeräumt und organisiert wirkt. So hinterlassen Sie von vornherein einen professionellen Eindruck. Ein chaotischer Raum hingegen wirkt unprofessionell.

Müssen dann beispielsweise noch Stühle verrückt werden oder funktioniert die Präsentation nicht auf Anhieb, entstehen vermeidbare Hektik – und Wartezeiten. Beides wirkt sich erfahrungsgemäß negativ auf den Verlauf Ihrer Tagung aus und hat häufig einen demotivierenden Effekt.

Gehen Sie daher strukturiert vor:

  • Tische und Stühle sind bei Ankunft der Teilnehmer bereits passend im Seminarraum angeordnet.
  • Wenn Sie Skripte oder Handouts reichen, sind auch diese schon auf den Plätzen der Teilnehmer verteilt.
  • Verwenden Sie Präsentationen, ist die entsprechende Technik funktionsfertig angeschlossen und getestet, bevor die Teilnehmer eintreffen.
  • Zusätzlich sollten für jeden Teilnehmer in jedem Fall Getränke, eventuell auch ein paar kleine Snacks, bereit stehen.

Mieten Sie einen Seminarraum in einem unserer CONTORA Office Center, übernimmt unser Sekretariatsservice all diese wichtigen, aber zeitaufwendigen, organisatorischen Aufgaben für Sie. Sie sparen wertvolle Zeit.  

Zur Ankunft zählt bereits die Anreise zum Veranstaltungsort. Ein Seminarraum in einer schlecht zu erreichenden Gegend – oder ein ungeeigneter Raum, der nur als Seminarraum umfunktioniert wurde – überzeugt niemanden so schnell.

Ein Konferenzraum an einer prestigeträchtigen Top-Adresse in den beliebtesten Städten Deutschlands dagegen begeistert auf den ersten Blick. Mit einem Ausblick auf Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder die Gedächtniskirche in Berlin oder vom TaunusTurm über die Bankenmetropole Frankfurt können Sie Ihre Teilnehmer gleich zu Beginn faszinieren.

Zusätzlich nimmt unser freundlicher Concierge Service Ihre Seminarteilnehmer für Sie in Empfang. So hinterlassen Sie von vornherein einen rundum positiven Eindruck.

  1. Phase: Eröffnung des Seminars

Auch diese Phase ist für den effektiven Verlauf Ihres Seminars entscheidend. Führen Sie solide und fundiert in das Thema ein und versuchen Sie dabei, die Teilnehmer gleich zu Beginn mit einzubeziehen und so ihr Interesse für das Thema zu wecken.

Stellen Sie am besten gleich zu Beginn einen strukturierten Seminarplan und eine klare Zielsetzung vor. Denn arbeiten Sie nach einer klaren Struktur, fällt es auch den Teilnehmern leichter, ihre Konzentration auf die Seminarinhalte zu fokussieren.

  1. Phase: Die Arbeitsphase

Darauf folgt die wichtigste Phase der Schulung: die Arbeitsphase. Es ist sinnvoll, das Seminar nicht allein als Vortrag zu gestalten, sondern mit gezieltem Medieneinsatz zu arbeiten, beispielsweise mit einer veranschaulichenden Präsentation, Grafiken oder einem Whiteboard auf das Sie die wichtigsten Stichpunkte notieren.

Denn Lerninhalte werden vom menschlichen Gehirn besser aufgenommen und dauerhaft gespeichert, wenn Sie über mehrere Sinnesorgane aufgenommen werden.

Unterbrochen wird die Arbeitsphase durch kurze regenerative Pausen und eine längere Mittagspause.

  1. Phase: Zusammenfassung der Seminarinhalte

Als letzte Phase ist es sinnvoll, eine kurze Zusammenfassung der Inhalte vorzunehmen. So bleiben die wichtigsten Aspekte am besten in den Köpfen der Teilnehmer verankert. Hier können Sie zudem eine kurze Feedback-Runde anschließen, die Ihnen dabei hilft, Ihre kommenden Schulungen noch effektiver zu gestalten.

Mit dem perfekten Seminarraum zur erfolgreichen Schulung

Der richtige Seminarraum ist also für eine effektive Schulung von immenser Bedeutung. Aber welche Eigenschaften sollte dieser Raum haben? Dieselben, wie der optimale Konferenzraum: Vor allem die Einrichtung, aber auch dessen Erreichbarkeit sind bedeutend.

Daran erkennen Sie eine gute Räumlichkeit:

  • Komfortables Mobiliar, inklusive ergonomischer Stühle:
    Langes Sitzen ist während eines Seminars unvermeidlich. Umso wichtiger, dass der Seminarraum mit komfortablem Seminar- bzw. Konferenzmobiliar ausgestattet ist. Denn unbequeme Stühle führen häufig schon nach wenigen Stunden zu Rückenschmerzen oder Nackenverspannungen, die dann unvermeidlich von den Schulungsinhalten ablenken. Die Konzentration der Teilnehmer sinkt.

    Ergonomische Konferenzstühle passen sich dem Menschen an und stützen die Wirbelsäule. So beugen sie Verspannungen vor und können deshalb die Konzentration und die Effektivität eines Meetings oder Seminars deutlich steigern.
  • Modernste technische Ausstattung:
    Ein gezielter Medieneinsatz und eine exzellente Präsentation ist für die effektive Vermittlung der Lerninhalte in einer Schulung von enormer Wichtigkeit. Daher muss in einem guten Seminarraum unbedingt die technische Ausstattung stimmen. Dazu zählen modernste und einwandfrei funktionierende Präsentationstechnik, Beamer und Monitore ebenso wie schnelles und störungsfreies WLAN.
  • Ausgezeichnete Beleuchtung und Belüftung des Seminarraums:
    Natürliches Tageslicht stärkt die Konzentration und Produktivität. Ideal sind für Seminarräume daher hohe Fensterfronten, wie sie in den CONTORA Office Centern typischerweise gegeben sind – so beispielsweise im Taunusturm in Frankfurt/M. oder dem Palais an der Oper in München. Können die Fenster allein nicht für genügend Tageslicht sorgen, sollte mit besonderen Beleuchtungskonzepten für ausreichend Helligkeit gearbeitet werden.

    Essentiell für eine gute Konzentration und konstruktives arbeiten ist zudem eine ausgezeichnete Belüftung des Seminarraums, die für genügend Sauerstoff im Raum sorgt, ebenso wie für eine angenehme Temperierung. CONTORA Office Solutions bietet daher eine Kombination aus einer erstklassigen Klimaanlage und der Möglichkeit, in jedem unserer Office Center mindestens Fensternischen für ausreichend Frischluft öffnen zu können – selbst im 25. Stock des Upper West.

    Zusätzlich können auch Grünpflanzen deutlich zu einer angenehmen Arbeitsatmosphäre beitragen, in der Sie sich gut konzentrieren können.
  • Eine hervorragende Infrastruktur:
    Der optimale Seminarraum muss für Ihre Seminarteilnehmer in möglichst kurzer Zeit erreichbar sein. Unsere Premium Office Center zeichnen sich durch Ihre beste Infrastruktur und die zentrale Top-Lage innerhalb der deutschen Wirtschaftsmetropolen Berlin, München, Frankfurt am Main und ab 2018 auch Hamburg und Düsseldorf aus.

Die Standortvorteile der CONTORA Office Center bieten für Ihre Seminare einen weiteren Pluspunkt. Denn sowohl in längeren Pausen, als auch nach der Schulung bietet die exklusive Nachbarschaft unserer Office Center diverse Möglichkeiten etwa für Sightseeing oder Restaurantbesuche. Unser Office Center am Pariser Platz beispielsweise besticht durch seine Lage in Berlin Mitte. Zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten wie der Reichstag oder die Siegessäule sind binnen weniger Minuten erreichbar – auch fußläufig.

Einen Seminarraum an den Hotspots und prestigeträchtigsten Geschäftsadressen Deutschlands zu mieten, verschafft Ihnen zudem nicht nur bei Ihren Mitarbeitern, sondern auch bei Ihren Kunden Renommee.

Bei CONTORA Office Solutions erwarten Sie helle, repräsentative und komfortabel ausgestattete Seminarräume mit modernster Konferenztechnik und allen Vorzügen einer exklusiven Top-Immobilie. Sie mieten Ihren Seminarraum und unterstützende Büroservices flexibel nach Ihrem Bedarf – für Stunden oder Tage und für 12 bis zu 50 Personen.

Fazit zum Mieten eines Seminarraums

Der Seminarraum hat eine immense Bedeutung für den Erfolg Ihrer Schulungen. Für ein erfolgreiches Seminar kommt es deshalb immer auf das Zusammenspiel von gutem Inhalt und der optimalen Lokalität an.

Ein Schulungsraum mit exzellenter Ausstattung, guter Erreichbarkeit und Lage in einer Top-Immobilie an den prestigeträchtigsten Geschäftsadressen Deutschlands, überzeugt Ihre Seminarteilnehmer sofort und steigert dadurch Motivation und Konzentration Ihrer Teilnehmer.