06. März 2018, 16:54:00 Uhr

Bei einem guten Essen oder einem Drink an der Bar lassen sich geschäftliche Beziehungen auflockern und zugleich festigen. Warum also nicht nach einer erfolgreichen Tagung oder einem Seminar noch einen gemeinsamen Feierabend genießen? Hier kommen unsere Tipps für die Bars in Frankfurt, die Sie unbedingt einmal besucht haben sollten.

Der Tag im Büro war lang, aber hoffentlich effektiv für Sie. Und trotz Rundum-Versorgung mit tollem Kaffee und frischem Obst, will man sich mit den Geschäftspartnern am Abend doch gern noch in lockerer Atmosphäre treffen, um weitere Pläne zu besprechen oder in anderer Umgebung kreative Ideen entwickeln.

Ob edle Cocktails oder ein kühles Bier – eine Metropole wie Frankfurt am Main hat alles zu bieten. Zu einem souveränen Unternehmer gehört auch dazu, Geschäftspartner nach einem erfolgreichen Meeting ab und an mal auf einen Drink einzuladen. Wo geht’s hin nach Feierabend? Wir hätten da ein paar Vorschläge für Sie.

Drinks nach Feierabend – Welches sind die besten Bars in Frankfurt?

Im Folgenden stellen wir Ihnen zehn Bars vor, die direkt im Zentrum Frankfurts liegen, nicht weit entfernt vom TaunusTurm und dem Bankenviertel. Hier lässt sich nach Feierabend das ein oder andere kühle Getränk genießen.

Logenhaus Frankfurt

Die exklusive Logenhaus-Bar verwöhnt ihre Gäste mit klassischen Cocktails, über 80 Gin-Kreationen und monatlich wechselnden Eigenkreationen. Der wohnliche Nachtsalon lädt mit seinen zahlreichen Kerzen, den Sofas, Sesseln, Bücherregalen und Kristallgläsern zum gemütlichen Verweilen ein. Ein Konzertflügel rundet das Flair ab.

Als Pendant dazu bietet das Logenhaus auch eine Bar im Freien, den Gartensalon. In einem verwinkelten, grünen Hinterhof lässt sich hier an lauen Sommerabenden entspannen. Wer Gäste und Geschäftspartner nach einem erfolgreichen Meeting zu einem edlen, aber gemütlichen Cocktailabend einladen möchte, ist im Logenhaus genau richtig aufgehoben.

Jimmy’s Bar im Grandhotel Hessischer Hof

Die einmalige klassische Club-Atmosphäre der Jimmy’s Bar punktet mit ihrem gedämpften Licht, den eleganten Ledersesseln und der dunklen Wandvertäfelung. Hier erleben Sie einen Cocktailabend der besonderen Art ein. Seit über 65 Jahren gehört sie zu den Bar-Legenden der Frankfurter City und ist deshalb ein absolutes Muss für jeden, der sich in der Stadt aufhält.

Gäste bekommen in Jimmy’s Bar im Grandhotel Hessischer Hof neben frischen Cocktails auch Whiskey, prickelnden Champagner und sogar warme Speisen bis in die Morgenstunden. Begleitet wird der Abend ab 22 Uhr von live Pianomusik.

Long Island Frankfurt

Ein absolutes Highlight im Bankenviertel Frankfurts ist die Long Island Summer Lounge auf dem Dach des Parkhaus Börse. An lauen Sommernächten genießt man hier in einzigartiger Atmosphäre der Blick auf die Skyline der Mainmetropole, zu der auch der TaunusTurm und der WINX-Tower gehören. Dazu gibt es neben Bier, Wein und Softdrinks auch Longdrinks, Champagner und allerlei Specials. Für den kleinen Hunger hält eine kompakte Speisekarte auch ein paar ausgewählte Speisen bereit.

Zwar ist die Long Island Bar nur während der Sommersaison geöffnet, jedoch lohnt sich hier auf jeden Fall ein Besuch (mit Reservierung), um Gästen einmal den spektakulären Ausblick über die Stadt zu präsentieren.

Old Fashioned Bar Frankfurt

Einen kulturellen Abend der besonderen Art erleben die Gäste der Old Fashioned Bar, nicht weit entfernt vom Mainufer. An den Wänden ablaufende Stummfilme in schwarz-weiß, ein Konterfei von Tom Waits und alte amerikanische Klassiker in den Gläsern ermöglichen das Eintauchen in vergangene Zeiten.

Dabei wird der Abend begleitet von Swing und Bebop-Jazz der 20er bis 50er Jahre, gemixt mit Electroswing der Neuzeit. Wer auf der Suche nach einem schnellen Absacker ist, der wird in der Old Fashioned Bar nicht fündig. Hier werden geduldig und leidenschaftlich Drinks zubereitet und in besonderer Atmosphäre genossen.

Gekkos Frankfurt

Keine kleinen Echsen, sondern eine gemütliche Bar im Herzen Frankfurts – das ist das Gekkos. Eine große Auswahl an Weinen und Champagner neben einer umfangreichen Kollektion an Zigarren machen den Aufenthalt schon zu einem ganz exklusiven. Das Highlight der Gekkos-Bar sind jedoch die zahlreichen Cocktailkreationen, für die das Team 2012 sogar einen Award gewann.

Neben echten Cocktail-Klassikern gibt es im Gekkos auch eigene kreative Kreationen sowie Mischungen aus verschiedenen, altbekannten Drinks. Dabei hören Gäste Live-Musik sowie DJ-Entertainment an sechs Tagen die Woche.

Rote Bar Frankfurt

Ihren Namen verdankt die Rote Bar der rot angestrichenen Außenfassade des Hauses am Mainkai, in dem sie sich befindet. Flip Flops und kurze Hosen sind hier fehl am Platz, denn es werden in gepflegtem Ambiente Cocktails, Bier, Wein und Whiskey gereicht.

Entsprechend der Mindestanforderung an Kleidung wird in der Roten Bar auch ein manierlicher Umgang gefordert. Nicht ganz einfach zu finden, aber inzwischen altbekannt in der Frankfurter City, bietet diese Bar somit alles für einen gemütlichen, eleganten und gepflegten Abend in einmaliger Atmosphäre.

Die Bar Ohne Namen

Ein recht kleiner Innenraum mit einer feinen Spirituosenauswahl machen die Bar Ohne Namen zum ausgewählten Wohnzimmer zahlreicher Frankfurter. Statt großer Schriftzüge verweist eine Schiefertafel vor der Bar auf aktuelle Aktionen. Auf Bierbänken und Weinkisten sitzen dort die Gäste, welche zuvor ihre Getränke aus der Bar geholt haben und den Abend anschließend im Freien genießen.

Neben einer gepflegten Auswahl an Getränken bietet die Küche auch Snacks für den kleinen Hunger. Hier setzen die Besucher auf qualitative Trinkkultur. Statt ausufernder Angebote und großer Räumlichkeiten stehen bei der Bar Ohne Namen Lässigkeit und Einfachheit im Vordergrund.

The Place To Be in Frankfurt

Seine langen Öffnungszeiten machen das Place To Be zu einem Ort, den man den ganzen Tag besuchen kann. Mittags zum Kaffee, nach dem Feierabend zum Essen oder auf ein Bierchen und spätabends auf einen Cocktail kann man hier einkehren. Mitten in der Frankfurter Innenstadt können Sie sich klassische und kreative sowie alkoholfreie Cocktails in bunter Wohlfühl-Atmosphäre schmecken lassen.

Dabei finden Sie sich hauptsächlich unter jungen, hippen Leuten wieder. Denn das Place To Be ist zentral gelegen, nicht weit entfernt von der Hauptwache. Altherren-Sessel ist nicht der Stil – im Place To Be nehmen Besucher Platz in Hollywoodschaukeln und auf bunt zusammengewürfelten Hockern. Das Sinnbild für einen lebensfrohen Abend und ein absoluter Magnet für junge Fachkräfte.

INNSIDE Frankfurt

Nur wenige Minuten von der Altstadt entfernt liegen die INNSIDE Studios auf der 22. Etage eines der zahlreichen Wolkenkratzer Frankfurts. Hier können Gäste einen einzigartigen und beeindruckenden Ausblick über die Mainmetropole genießen und sich dabei eine umfangreiche Auswahl an exquisiten Cocktails munden lassen.

Begleitet werden die Abende im INNSIDE von Cool Jazz Live Musik und DJ Entertainment, das Ambiente ist dabei modern und weltoffen. Nach einem Geschäftstermin lässt sich die Stadt hier noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben.

Chinaski

Tagsüber Frühstück und Kaffee in der Tagesbar, abends Drinks der besonderen Art. Das Chinaski sieht sich als Zufluchtsort für jene, die keine Lust auf Herkömmliches haben. Ein gut ausgestatteter Weinkeller, Cocktail-Klassiker und wöchentlich wechselnde Bar-Kreationen machen den Abend hier zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.

Dank des umfangreichen Speisen- und Getränkeangebots, welches tagsüber auf einen Besuch einlädt, können Sie hier auch mittags mit Geschäftspartnern speisen oder noch gemeinsam frühstücken gehen, bevor Ihre Gäste wieder abreisen müssen. So hält das Chinaski zu jeder Gelegenheit und für jeden Anlass die richtige Antwort parat.

Weitere Bars in Frankfurt

Zusätzlich zu den bereits vorgestellten finden Sie noch viele weitere Bars in Frankfurt, bei denen sich ein Besuch nach Feierabend lohnt. Unter anderem:

Wenn Sie ein Büro in Frankfurt mieten oder einen Konferenzraum, weil Sie nur für eine Besprechung oder eine Schulung in der Stadt sind, dann gehört ein Besuch in einer der zahlreichen Bars und Lounges auf jeden Fall dazu. Die meisten befinden sich nicht weit entfernt vom Bankenviertel und dem CONTORA Office Center, so dass Sie vom Büro aus keinen weiten Weg auf sich nehmen müssen.

Fazit zu den Bars in Frankfurt, die Sie besucht haben müssen

Ob ein gepflegter Cocktailabend oder rustikal mit Bier auf der Hollywoodschaukel – die Mainmetropole Frankfurt hat alles zu bieten. Für einen kühlen Drink nach einem Geschäftstermin stehen Ihnen somit alle Möglichkeiten der Stadt offen. Geschäftspartner hin und wieder auf einen gemeinsamen Drink einzuladen, stärkt Ihre Beziehungen und Ihr Image als souveräner Unternehmer.

In Verbindung mit einem Büro in einem CONTORA Office Center, beispielsweise im TaunusTurm oder im WINX-Tower, erhöhen Sie erheblich Ihre Chancen, professionell aufzutreten und Wettbewerbsvorteile für sich zu nutzen.